Verkehrsrecht

Die Bearbeitung des verkehrsrechtlichen Mandats hat ihren Schwerpunkt in der Abwicklung von Verkehrsunfällen einschließlich der Geltendmachung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen, falls ein Personenschaden entstanden ist.

Aufgrund der in den letzten Jahren immer resterektiveren Handhabung der Versicherer, einen Schaden zu regulieren ist hier eine anwaltliche Vertretung anzuraten, damit die bestehenden Ansprüche optimal durchgesetzt werden können.

Vielen Menschen ist es nicht bekannt, dass sie für die Rechtsanwaltsgebühren bei einem Verkehrsunfall den sie nicht selbst verschuldet haben, nicht aufkommen müssen. Die Rechtsanwaltsgebühren gehören zu den Schadenspositionen, die notwendig bei der Bearbeitung eines Verkehrsunfalls entstehen und werden von der gegnerischen Versicherung übernommen.


Stichpunktartig beziehen sich unsere Leistungen auf folgende Angelegenheiten:
· Unfallregulierung
· Fahrerlaubnisrecht
· Schmerzensgeld und Schadenersatz